Am Abend des 15. Januar 2019 kam am Tag  65 der Trächtigkeit unser C-Wurf zur Welt.

Nachdem unsere Hündin Genna beim letzten Wurf bereits am Tag 61 ihre Welpen zur Welt gebracht hatte, waren wir natürlich auch dieses Mal von einer frühzeitigen Geburt ausgegangen.

Sehr zum Leidwesen meiner eigenen Geduld...ließ sie uns diesmal lange warten.

Am Dienstag Nachmittag setzte dann ziemlich spontan die Geburt ein - und Genna schenkte zwischen 18.36 Uhr und 20.50 Uhr 3 Rüden und 2 Hündinnen das Leben.

Alle wurden versorgt, fotografiert und gewogen und so zog die Familie dann gegen 22 Uhr in die Wurfbox ein.

Genna schien die Geburt abgeschlossen zu haben.

Gegen 1.50 Uhr am Mittwoch Morgen  wurde ich dann durch starkes Hecheln geweckt.

Im Glauben, etwas mit der Heizung in der Wurfbox sei nicht in Ordnung, schaute ich nochmal nach dem Rechten.

Aber alles war in Ordnung.

Einige Minuten später, ich war bereits zurück auf die Couch (dort schlafe ich zur Zeit, damit wir die Welpen beobachten können), hörte ich Genna wie wild schlecken.

Nochmals raus aus dem Bett, sah ich den Welpen Nr. 6 liegen...er war gerade geboren, noch mit Nabelschnur verbunden.

Schnell holte ich mir die nötigen Utensilien wieder zur Hand......und nabelte den kleinen Mann ab.

Aber für diese Nacht war es dann mit dem Schlafen vorbei.....zu sehr hochgeschreckt...von 0 auf 100......konnte ich nicht wieder einschlafen.

 

Alle Freunde und Bekannte, die ich am Abend über 5 Welpen informiert hatte, wunderten sich am nächsten morgen über den Nachzügler.

Am 5.12.2018 waren wir zur Ultraschalluntersuchung.

Wir sind nun sicher....Genna ist trächtig...die Tierärztin glaubt mindestens 4 Welpen gesehen zu haben.

Da die Untersuchung bereits am 25. Trächtigkeitstag stattfand (für Kromi´s ist egentich der 28 Tag besser), kann die Zahl der Welpen sich noch ändern.....aber wichtig ist für uns erst einmal, das wir uns auf einen Wurf einstellen können und die Vorbereitungen beginnen können.

Der Deckakt zum C-Wurf hat am 11. und 12. November 2018 in Uetersen stattgefunden zwischen Genna Castillo Monte Bensi und Darius vom glatten Kiesel.

Nun warten wir gespannt auf die Ultraschall-Untersuchung, die nach ca. 4 Wochen stattfinden kann.

Dann haben wir Gewißheit, ob es einen C-Wurf geben wird.

Der C-Wurf vom Schanhollenwald ist geplant mit der nächsten Läufigkeit Ende Oktober 2018/ Anfang November 2018.

Wenn alles gut geht, haben wir dann Mitte Januar oder im Februar 2019 Welpen.

 

Interessenten werden gebeten, sich per Email zu melden, damit keine Kontaktdaten verloren gehen.